X

Bitte teilen!

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie diese Seite mit Ihren Freunden teilen!

Die besten Vino Nobile Weine und ihre Winzer

Kräftiger und eigenständiger Sangiovese in der Toskana - Die Bestenliste von Steffen Maus

Foto: Federico Carletti (Poliziano), Alemanno Contucci, Paola und die Söhne Luca und Niccolò de Ferrari-Corradi (Boscarelli)

Der Vino Nobile hat seinen modernen Ausdruck gefunden, ist in der Toprotweinliga der Toskana angekommen, endlich! Vor zwanzig Jahren konnten die Weine aus Montepulciano aus unserer Sicht nicht den gleichen Glanz wie Montalcino und das Chianti (Classico) versprühen, waren es zu wenige herausragende Winzer am Werk. Heute ist die Basis an sehr guten Weingütern breiter, die Rotweine ein echter Ausdruck des Anbaugebietes. Ein Vino Nobile di Montepulciano zeigt aufgrund seines Terroirs und dem mehrheitlich eingesetzten Sangiovese-Klone (Prugnolo gentile) ein Potpourri an dunkelroten und erdverwandten Aromen, immer häufiger auch den klassischen Veilchenduft und die elegante Kirschenfrucht der Rebsorte Sangiovese.

TOP 3 der berühmten Weingüter

POLIZIANO, WEINGUTSEMPFEHLUNG 2016
Federico Carletti ist der Motor des Aufschwungs in seinem Weingut und dem ganzen Anbaugebiet, seine Weine unter der Aufsicht von Freund Carlo Ferrini sind wegen ihres modernen und glasklaren Stils sehr beliebt. Sein Asinone ist ein Kultwein der Toskana, und die ganze Palette vom Rosso mit etwas Merlot über den Nobile mit viel Sangiovese-Charakter ist heute vorbildlich.
Weintipp: Vino Nobile di Montepulciano bei gute-weine, 20 €

BOSCARELLI, WEINGUTSEMPFEHLUNG 2015
Die Familie Ferrari-Corradi wird für ihre langlebigen, kraftvollen und eigenständigen Rotweine von Winzern und Weintrinkern gleichermaßen geschätzt, ja sogar verehrt. Der Nobile Il Nocio ist zweifelsohne einer der Kultweine in der Toskana. Weinmacher und Freund der Familie Maurizio Castelli hilft seit 30 Jahren dabei, das Denkmal zu erhalten, die Söhne Luca und Niccolò profitieren dabei von ihrer weisen Mama.
Weintipp: Vino Nobile di Montepulciano bei bremerwein, 20 €

CONTUCCI
Ginevra und Andrea Contucci führen das Weingut seit einigen Jahren, Vater Alemanno hat im Keller viele ältere Jahrgänge, die das Potenzial und den kontinuierlichen Stil des Hauses offenbaren. Contucci erzeugt einen traditionellen Nobile im großen Holzfass.
Weintipp: Vino Nobile di Montepulciano bei baglio Antica Sicilia, 19 €

TOP 5 - Die Spitzengruppe

TRE ROSE TENUTA, WEINGUTSEMPFEHLUNG 2017 
Das Weingut der Gruppe Bertani Domains ist seit Jahren in der Spitzengruppe zuhause, nicht so bekannt wie die Nachbarn, doch ist der Nobile stets sehr zuverlässig und preiswert. Gerade in den letzten 5 Jahren hat das Weingut noch einmal einen deutlichen Sprung nach vorne gemacht.
Weintipp: Vino Nobile di Montepulciano Palio della Rosa bei vicampo, 19 €

SALCHETO, WEINGUTSEMPFEHLUNG 2017
Das Weingut wurde in den euphorischen Neunzigern gegründet. Nach einigen schwierigen Jahren ist Michele Mannelli nun in die Spitzengruppe zurückgekehrt. Sein Entusiasmus und Einsatz für den Nobile bringt ihm auch im Kreise seiner Winzerkollegen viel Anerkennung. Dass er mit dem nötigen Respekt für die Natur seine Weine erzeugt, ist beim Gespräch mit Michele spürbar.
Weintipp: Vino Nobile di Montepulcian bei edelrausch, 18 €

VALDIPIATTA, WEINGUTSEMPFEHLUNG 2014
Kräftige, dunkle Rotweine mit Lagerpotenzial sind der Stil des Hauses, markante Weine, die sich langsam im Glas öffnen und ihren Trinker belohnen. Miriam Caporali ist in den letzten 10 Jahren erwachsen geworden, wie es die Weine ihres Vaters schon von Anfang an gewesen sind. Der Ansatz der phenolischen Reife nach Glory, den auch Siro Pacenti in Montalcino verfolgt, drückt den Weinen seinen Stempel auf.
Weintipp: Vino Nobile di Montepulciano bei derweinweber, 17 €

TOP 4 - Die Aufsteiger

LE BERTILLE, ENTDECKUNG 2016
Die beiden Schwestern Olimpia als Weinmacherin und Francesca im Marketing erzeugen herrlich grünfruchtige, trinkige Rotweine mit vergleichsweise moderatem Alkohol, das ist die Überzeugung von Olympia, die mit ihrem Weinberater Lorenzo Landi, einen Kenner des Gebietes an der Seite hat.
Weintipp: Vino Nobile di Montepulciano, im Weingut, 18 €

CROCE DI FEBO, ENTDECKUNG 2016
Ein weiteres, junges Weingut, das vom phenolreifen Nobile nach Glory Abstand nimmt und eher auf die Frucht und leichteres Gerbstoffgerüst setzt, um dem Wein die beliebte Frische zu erhalten. Maurizio mit den strahlenden Augen erklärt mit dann ganz genau, dass er einen Sangiovese im Stile vecchio/nuovo erzeugt, so wie früher halt mit dem Wissen für die Traubenreife von heute.
Weintipp: Vino Nobile di Montepulciano, im Weingut, 18 €

PODERE LE BERNE
Das Weingut erzeugt von allen den Vino Nobile, der in seiner Aromatik am ehesten mit einem Chianti oder Brunello zu vergleichen ist. Leichtfüssig kommt er daher.
Weintipp: Vino Noblie di Montepulciano, im Weingut, 17 €

Weitere gute Adressen des Vino Nobile sind Il Conventino, Poggio Sala/Grattavecchi, Gracciano della seta, Carpineto, La Ciarliana, Le Casalte, Dei, Avignonesi, La Braccesca, Fattoria del Cerro, Bindella.