Die Weintipps und Artikel zum Italienischen Wein erhalten Sie ohne Abokosten bzw. Lesesperre. Als Anerkennung unser Arbeit bitten wir Sie, ihre Mailadresse hier einzutragen und gemäss DSGVO per mail zu bestätigen.
Ihr Steffen Maus

Ich habe meine Mail bereits eingetragen

Berühmte Weingüter - Die Top 50 in Italien 

Foto oben: Die Familie Ceretto aus Alba im Piemont, berühmt für Lagen-Barolo und Barbaresco und Langhe Arneis

Ein wichtige Vereinigung der berühmten Weingüter ist Istituto Grandi Marchi, zu ihnen gehören 

Alois Lageder aus Südtirol, Ambrogio e Giovanni Folonari Tenute aus der Toskana,
Antinori aus der Toskana, Argiolas aus Sardinien,
Biondi Santi Tenuta Greppo aus der Toskana, Ca' del Bosco aus der Lombardei,
Carpenè Malvolti aus Venetien, Donnafugata aus Sizilien,
Gaja aus dem Piemont, Jermann aus dem Friaul,
Lungarotti aus Umbrien, Masi aus Venetien,
Mastroberardino aus Kampanien, Michele Chiarlo aus dem Piemont,
Pio Cesare aus dem Piemont, Rivera aus Apulien,
Tasca d'Almerita aus Sizilien, Tenuta San Guido aus der Toskana,
Umani Ronchi aus den Marken.

Eine weiterer Verbund, der wie ein Konsortium funktioniert und fungiert, mit dem Zielt an EU-Gelder für Messen und Events zu gelangen und so die Bekanntheit weiter zu steigern, ist Italian Signature Wines mit

Allegrini aus dem Veneto,
Planeta aus Sizilien,
Frescobaldi aus der Toskana,
Feudi di San Gregorio aus Kampanien,
Masciarelli aus den Abruzzen, Villa Sandi aus dem Veneto,
Fontanafredda aus dem Piemont und Arnaldo Caprai aus Umbrien.

In diesen Aufzählungen und Vereinigungen fehlen aus Weinwelten-Sicht die Weingüter, die nicht gemeinsam für EU-Gelder fighten.

Ceretto, La Spinetta, Elio Altare, Giacomo Conterno, Bruno Giacosa und Braida im Piemont,
Castello di Ama, Fontodi, Barone Ricasoli, Ornellaia in der Toskana
Casanova di Neri, Pian dell Orino, Soldera in der Toskana,
Cantina Terlan, Kellerei St. Michael-EppanCantina Tramin in Südtirol
Venica & Vencia, Jermann und Josko Gravner im Friaul,
Tedeschi und Bertani und Bortolomiol in Venetien
Poliziano und Monteverro in der Toskana,
Romano dal Forno und Quintarelli in Venetien
und weitere....

MEHR zu den berühmten und angesagten Kellereien lesen Sie in jeder Weinwelt im Artikel Weintipp Top 25. bzw. ausführlche Artikel im Zeitschschriften-Layout in den Nahaufnahmen, dazu sind die Weingüter direkt verlinkt.

Zu den umsatzstärksten Unternehmen zählen etliche Genossenschaftszusammenschlüsse wie Cantina Riunite/Gruppo Italiano Vini (GIV) und Caviro gefolgt von Mezzacorona und Cavit im Trentino. Die größten Privatunternehmen sind Fratelli Martini, Marchese Antinori, Botter und Zonin. Ein weiterer Verband von namhaften und großen Kellereien ist das Konsortium Italia del Vino mit 

Ca Maiol in der Lombardei, Ferrari im Trentino, Marchesi di Barolo im Piemont, Gruppo Italiano Vini im Venetien, Santa Margherita, Zonin, Bisol, Sartori in Venetien, Medici Ermete in der Emilia, Banfi in der Toskana, Cantine Lunae in Ligurien, Cantina Zaccagnini in den Abruzzen, Di Majo Norante in Molise, Torrevento in Apulien, Librandi in Kalabrien, Cantina Mesa in Sardinien, Terredora in Kamnpanien, Terre dela Custodia in Umbrien, Duca di Salaparuta in Sizilien.

FAZIT: Große Weingüter wie die Winzer der Vereinigung Grandi Marchi (IGM) und anderer Weingüteralleanzen sind in der modernen Distribution klar im Vorteil!