Das Sommelierwissen - Italienischer Wein

Dieses Italienskript von Steffen Maus macht Sie zum Italienexperten in 10 Lektionen!

Italien ist eine Herausforderung, Sie werden wie bei einer neuen Sprache viele Vokabeln lernen, die Ihnen den Zugang deutlich erleichtern. Im Besonderen wird es darauf ankommen, dass Sie die zahlreichen Rebsorten den unterschiedlichen Regionen zuordnen können und die Weinanbaugebiete von den Rebsorten unterscheiden lernen. Denn Italiens Stiefel beherbergt rund 20 politische Regionen, die alle mehrere Anbaugebiete besitzen und in denen jeweils etliche Rebsorten zuhause sind. Doch bei aller Komplexität ist Italien ein leichtes und dankbares Studienthema, denn Italien begeistert wie kein zweites Weinland, und mit der Übung kommt die Meisterschaft. 

Empfehlenswert ist die Unterteilung dieses großen Weinlandes in vier Hauptkategorien. Den Nordwesten Italiens (Kapitel 2), den Nordosten Italiens, die Toskana und Mittelitalien und den Süden Italiens mit Sizilien und Apulien. Im ersten Kapitel erarbeiten wir die Grundlagen, um diese Weingegenden einordnen zu können. Überall prägen die Kultur, die Erfahrungen und Kenntnisse der Menschen den Wein und die leckeren Speisen, die dazu gekocht werden. Wein, und ich behaupte italienischer Wein im Besonderen, ist ein wahrer Ausdruck des Landes und der Menschen. Sie werden dies entdecken, je weiter Sie sich ins Thema einarbeiten.

NOTE: Steffen Maus hat dieses Lernmaterial für den Fernlehrgang der SGD Darmstadt in Zusammenarbeit mit der IHK Koblenz mit Abschluss Weinexperte erstellt.