Venetien - Von Venedig bis Verona - Von prickelnd bis kraftvoll

Die Heimat des Prosecco Conegliano-Valdobbiadene, vom Soave und dem Rotwein Amarone della Valpolicella

Weltberühmte Städte wie Venedig und Verona, traumhafte Lagunenlandschaften, faszinierende Kulturdenkmäler, erhabene Dolomitengipfel und der bezaubernde Gardasee − was das facettenreiche Veneto zu bieten hat, ist schon ganz großes Kino. Daneben bietet diese beneidenswert fruchtbare Region auch eine Reihe bemerkenswerter Weine − vom spritzigen Prosecco bis zum vollmundigen Amarone. 

Kulinarisches vom Feinsten

Glück muss man haben, um einen Platz auf der Terrasse von Giovanni Ranas edler Trattoria Tre Corone zu ergattern. Bei Italiens Nudelkönig kommt man in den Genuss von köstlicher, frisch gemachter Pasta wie den schon legendären Tortellini, deren reichhaltige Füllung nur von hauchdünnem Teig umgeben ist. Küchenchef Alessio Bottin bietet aber auch eine modern interpretierte Veroneser Küche. Radicchio-Risotto mit Amarone, Miesmuscheln mit Tomatenconfit, ein Strudel von Monte-Veronese-Käse mit Mousse vom Weichkäse Crescenza, Stockfischpüree mit Blätterteig … ganz großes Kino für den Gaumen!

Es lässt sich gut leben in Verona

Dazu ein Gläschen des am Gardasee nahe von Verona wachsenden herrlich fruchtigen Bardolino oder einen anderen Tropfen aus der grandiosen Auswahl von Weinen aus dem Veneto - wunderbar! Und als wäre es nicht damit schon genug, sitzt man auch noch auf der Piazza Brà und damit auf einem der Logenplätze für das kleine Spektakel vor dem großen Spektakel.