Die besten Weißburgunder und ihre Winzer in Südtirol

Von knackig-frisch bis intensiv-fruchtig: Die Bestenliste von Steffen Maus

Fotos (aus dem Jahre 2010): Hans Terzer (Kellerei St. Michael Eppan), Harald Schraffl (Kellerei Nals-Magreid), Alois Lageder mit Tochter 

Steffen Maus ist überzeugt, dass ein Südtiroler Weißburgunder bzw. Pinot bianco zum Besten zählt, was Italien an Weißwein zu bieten hat. Ihr Ausdruck kann von knackig-frisch bis intensiv fruchtig sehr facettenreich sein. Stets schwingt die für Südtirol typische Salzigkeit/Mineralität in den Weinen an, zeigt sich das blumig-fruchtige Aroma des Weissburgunders bei einer im Vergleich zum Grauburgunder präsenteren Säure. Die Qualitätsdichte ist hoch, doch ist eine Unterscheidung angeraten, ob der Wein von einem kleinen Weingut stammt, wo es meist nur einen Weißburgunder im Sortiment gibt, oder ob eine Kellerei mehrere Pinot Bianco vom Alltagswein über den Lagenwein bis zum Topsegment anbietet.

In den letzten Jahren beweist Südtirol zudem mit einer ganzen Reihe von Top-Chardonnay-Weinen, die wie die französischen Burgunder im Eichenholzfass ausgebaut werden, dass hier erstklassige Weißweine entstehen. Etliche Weintrinker sind Rieslingmüde und die Zeit für hochwertige Burgunder und das Revival des Chardonnay ist gekommen. Obwohl der Grauburgunder mengenmässig sehr bestimmend ist, überzeugen auch im fruchtbetonten Alltagssegment vor allem die Chardonnay-Weine - meist im Stahltank ausgebaut - durch ihren Rebsortencharakter und gewachsene Südtiroltypzität.

Die berühmten Familienweingüter für weiße Burgunder

ALOIS LAGEDER, Magreid EMPFEHLUNG 2020
Alois Lageder ist ein Pionier der Achtziger, der auch im biodynamischen Weinbau in Südtirol vorangegangen ist. Mit neuem Kellermeister aus Deutschland und engagiertem Spross Clemens ist neuer Schwung ins Weingut eingekehrt. Alois gibt den Strategen und widmet sich Kunst und Kultur. Das beliebte Weinevent SUMMA - zeitgleich mit der Vinitaly - hat Kultcharakter.
Weintipp: Weissburgunder (Kometen) und Topwein Chardonnay Löwengang

TIEFENBRUNNER/TURMHOF, Kurtatsch, EMPFEHLUNG 2019
Ein Urgestein des Südtiroler Unterlandes ist das Weingut Tiefenbrunner. Seine Weine besitzen fast immer eine Eigenwilligkeit, die zum Nachschmecken animiert. Sein Müller ist legendär, doch vielbeachtet und mit Lob von den Kellermeistern bedacht, ist auch sein Topwein Au. 
Weintipp: Weissburgunder Anna und Topwein Chardonnay Riserva Au

ELENA WALCH, Tramin EMPFEHLUNG 2018
Elena Walch ist eine schillernde Persönlichkeit Südtirols. Ihre Topweine, im besonderen die Weißweine, sind Ausdruck der Spitzenlagen in ihrem Betrieb. Seit einigen Jahren führen ihre Töchter Julia und Karoline die Regie. Und seit 2015 werden die Trauben in einem neuen durchgeplanten Gärkeller verarbeitet. Zum Artikel im Layout
Weintipp: Weissburgunder Kristallberg und Topwein Beyond the Clouds (Chardonnay hauptsächlich)

MANINCOR, Kaltern, EMPFEHLUNG 2017
Die Biodynamie und das Terroir von Kaltern bringen Graf Michael und Kellermeister Helmuth Zozin in Einklang. Daraus entstehen charaktervolle, manchmal eigenwillige Weine mit Tiefgang und Seele.
Weintipp: Eichhorn Weissburgunder und Sophie Chardonnay

Die besten Weißburgunder-Weinbauern

ABRAHAM, Eppan an der Weinstrasse, EMPFEHLUNG 2017/2020
Martin und Marlies Abraham erzeugen Weine, die etwas Besonderes sind. Ihre Weißburgunder sind tiefgründige und beseelte Weine, die selbst erfahrenen Weintrinker und Kellermeistern in Eppan Respekt abverlangen. Ihre Philosophie der Bescheidenheit gepaart mit eigenständigem, mutigem und bedachten Handeln zeigt sich in den Weinen eindrucksvoll.
Weintipp: Weissburgunder Muschelkalk und Weissburgunder In der Lämm

STROBLHOF, Eppan Berg, EMPFEHLUNG 2015
Eine Referenz ist der Stroblhof seit vielen Jahren für den Weissburgunder aus Eppan Berg, was unterhalb des Mendels eine der besten Lagen in Südtirol für diese Sorte ist. Andreas Nicolussi und Rosemarie Hanni-Ausserer sind im Hauptberuf Hotelier und betreiben ein beliebtes Hotel in wunderschöner Lage.
Weintipp: Weissburgunder Strahler und Chardonnay Schwarzhaus

Die besten Kellereien für die weißen Burgunder

TERLAN, Terlan, EMPFEHLUNG 2020
Was der legendäre Kellermeister Stocker in den Fünfzigern begonnen hat, das hat das Team von Terlan erfolgreich ausgebaut und sich an der Spitze des italienischen Weissweins jetzt schon ein Denkmal gesetzt. Klaus Gasser als Vertriebsdirektor hat die Weine in fast jedem Sterneladen diesseits und jenseits des Horizontes platzieren können.
Weintipp: Weissburgunder Vorberg Riserva

SCHRECKBICHL, Girlan EMPFEHLUNG 2019
Luis Raifer ist einer der maßgeblichen Köpfe des Südtiroler Aufschwungs. Sein Erbe führen Sohn Wolfgang und Kellermeister Martin Lehmayr nun wieder mit dem richtigen Schwung weiter.
Weintipp: Weissburgunder Berg und Topwein Chardonnay Lafoa

TRAMIN, Tramin, EMPFEHLUNG 2018
Willi Stürz ist einer von vielen erfolgreichen Kellermeistern in Südtirol, und doch ein Unikat, dem die Kellerei Tramin viel zu verdanken hat. Auf seinen Schultern und mit seinem Augenmass und Bedächtigkeit ist der Erfolg gewachsen. Vor allem die Weißweine zählen in Italien zur nationalen Spitze, ob Gewürztraminer, Grauburgunder oder mittlerweile auch dem Chardonnay. Zum Artikel im Layout
Weintipp: Weissburgunder Moriz und Topwein Chardonnay Troy

ST.-MICHAEL-EPPAN, Eppan, EMPFEHLUNG 2017
Hans Terzer ist ein Qualitätspionier, der nach 40 Jahren in der Verantwortung als Kellermeister und Geschäftsführer energisch und zielstrebig und manchmal eigensinnig weiter voran schreitet.  Mti dem Appius und der Collection krönt er seine erfolgreiche Laufbahn, wie auch mit der gesamten St. Valentin-Linie. Kellermeister des Jahres war er schon in Italien, nun ist die Kellerei St. Michael-Eppan in diesem Jahr zur Kellerei des Jahres gekührt worden. 
Weintipp: Weissburgunder Schulthauser und Chardonnay St. Valentin

NALS MAGREID, Nals, EMPFEHLUNG 2016
Harald Schraffl im Keller und Gottfried Pollinger arbeiten jeder auf seine Art am Erfolg dieser Kellerei der sehr unterschiedlichen Weinorte Nals und Margreid (alle Trauben werden in Nals verarbeitet), die sich in der Spitzengruppe Südtirols etabliert hat.
Weintipp: Weissburgunder Sirmian und Chardonnay Baron Salvadori

ST. PAULS, St. Pauls bei Eppan, EMPFEHLUNG 2015
Weißburgunder, die sich langsam entfalten und immer etwas griffiger sind als der Rest, so definiert sich St. Pauls als ein Bezugspunkt im Weißweinorbit Südtirols.
Weintipp: Weissburgunder Plötzner und Topwein Weissburgunder Santissimus

Hier geht´s zu weiterführenden Artikeln, wie z. B. Weisse ICON-Weine Südtirols im Südtirol Spezial und Die besten Weißweine Italiens und ihre Ausnahmejahrgänge. Mehr Infos und Geschichten zu den Weinen Südtirols - inklusive des Artikels "Neue Weingüter" sowie zu den kulinarischen Highlights der Bergregion finden Sie im Südtirol Spezial.