Die Weintipps und Artikel zum Italienischen Wein erhalten Sie ohne Abokosten bzw. Lesesperre. Als Anerkennung unser Arbeit bitten wir Sie, ihre Mailadresse hier einzutragen und gemäss DSGVO per mail zu bestätigen.
Ihr Steffen Maus

Ich habe meine Mail bereits eingetragen
Italien-Wein-Steffen Maus - Herausgeber des Magazins im Profil mit Korkenzieher

Meine Lieblingsweine bei Vipino kaufen

Chianti Classico, Amarone, Primitivo, Lugana, Soave, Franciacorta, Lambrusco und mehr

Es sind die Menschen, die den Unterschied ausmachen. Sie verantworten diese ausgewählten Weine, ihre Arbeit schätze ich und bewundere ihren Mut und Tatendrang. Was mich zu den einzelnen Weingütern bzw. Weinen geführt hat, die Auswahl von Südtirol bis Sizilien und die Geschichten und Verkostungsnotizen der einzelnen Weine, das erfahren Sie bei Vipino. Den ausführlichen Hintergrund zu den Anbaugebieten und Entwicklungen in Italien lesen Sie hier auf Weinwelten. Ich treffe eigenständig und unabhängig meine Auswahl, schreibe die Texte und erhalte dafür eine Aufwandsentschädigung. So lerne ich das spannende und dynamische Feld des Online-Handels aus erster Hand kennen und sammle wertvolle Erfahrungen, die ich in meine Arbeit einfließen lasse.

Es ist kein Geheimnis, dass mein Herz ganz besonders für das Chianti Classico schlägt. Hier habe ich in meinem kleinen Sortiment einen Fokus gesetzt, mit nunmehr. 6 Weingütern aus dem Gebiet zwischen Florenz und Siena. Daneben schätze ich Lugana abseits des populären Easy-Drinking-Stils, Primitivo mit Herkunftscharakter aus Manduria und Gioia del Colle ... und natürlich rebsortentypische Weine. Ganz egal, ob sie von einem kleinen Winzer stammen oder von einer großen Genossenschaft. Das Portfolio umfasst Geheimtipps, ebenso wie bekannte Weingüter und Marken des gehobenen, italienischen Weines mit Herkunft. Alle Weingüter habe ich in den letzten Jahren einmal bis mehrmals persönlich besucht und mich mit den Winzern ausgetauscht. Einzige Ausnahme sind die Weine von Begali aus dem Valpolicella: zu diesen herausragend eigenständigen und handwerklich erzeugten Rotweinen habe ich mich auch ohne Besuch leicht begeistern können. Einen großer Dank gilt Vipino-Mitarbeiter Benjamin Sauri-Montalt, mit seinem Input und seiner Erfahrung konnten wir mit der Zeit ein stimmiges, feines Weinsortiment zusammenstellen, das Format und Vielfalt besitzt. Sie können sich ja vorstellen, dass die Liste der Weine, die ich empfehlenswert finde, viel, viel länger ist.

Im letzten Jahr haben wir die zahlreichen, kleinen Weingüter und Entdeckungen durch eine Reihe namhafter und berühmter Weingüter ergänzt, darunter Ceretto aus dem Piemont, Monteverro aus der Toskana, Bertani aus dem Valpolicella, La Spinetta aus dem Piemont, Brancaia und Castello di Monsanto aus dem Chianti Classico.

Der besondere Weintipp fürs Frühjahr 2021 - Ein großer Burgunder aus der Toskana

Querciabella Batar 2017  

Nochmals: es sind die Menschen, die den Unterschied machen. Das gilt auch für Vipino mit Michael Liebert, Steffi Wimber und Kollegen. Vipino besitzt für mich das Vertrauen als seriöser und eigenständiger Online-Weinhändler, der sich gegenüber den Winzern und Weinkunden fair verhält und sein Wachstum keinen Investitionsrunden verdankt, ein druch und durch solides Unternehmen in diesem volatilen Online-Weinmarkt. Übrigens hat der Branchenführer Meininger-Verlag das Unternehmen als Online-Weinhändler des Jahres im November 2019 für seine Leistungen in den letzten Jahren ausgezeichnet. Vipino verbuchte 2020 sein erfolgreichstes Jahr überhaupt, was auch in meinem Sortiment zum Ausdruck kommt, viel Vergnügen beim Stöbern und Probieren.  

Zum Einkauf bei Vipino