X

Bitte teilen!

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie diese Seite mit Ihren Freunden teilen!

Das Anbaugebiet - im Veneto, ein 45 km breites Hügelgebiet nördlich von Verona mit 19 Gemeinden, von denen 5 Gemeinden als Classico-Gemeinden sind.
Die Weine - Amarone della Valpolicella DOCG, Recioto della Valpolicella DOCG, Valpolicella Ripasso (Classico, Superiore), Valpolicella (Classico, Superiore), IGP Rosso Veronese, IGP Val Adige
Die Rebsorten - Corvina, Corvinone, Rondinella und andere bis 10% (Forsellina, Oseleta, Monlinara, Dindarella)

CORVINA (45-95% Anteil): Verleiht Körper, Struktur, Farbe und Langlebigkeit
CORVINONE (seit 1990, bis zu 50% des Corvina-Anteils): Verleiht Körper und Aromen
RONDINELLA (5-30%): Ideal für Trocknung, Verleiht Aroma und Geschmacksfülle

Die Produktionsrichtlinien
- Ertrag max. 8.000 kg/ha (9.000 kg/ha für den Ripasso)
Ausbau im Holfzfass: > 2 Jahre, Flaschenlagerung: mind. 4 Monate, 6 Monate für die Riserva
Alkohol: mind. 14 Vol%, Säure: > 5g/lt, Trockenextrakt: > 28 g/l, 32 g/l für Riserva (Ripasso >24 g/l, 26 g/l für Superiore)
Abfüllung: Nur im Produktionsgebiet, Verkauf nach 5 Jahren, ab Januar, nach 6 Jahren für die Riserva, Ripasso im September des folgenden Jahres
Richtlinien Amarone: max 65% Traubenmenge darf für den Amarone verwendet werden, neue Rebflächen müssen vom Konsortium genehmigt werden, Restzuckerwert steht im Verhältnis zum Alkohol
Begriffe - Superiore - mehr Alkohol und Extrakt gefordert, Classico – Gebietsbezeichnung des Traditionsgebietes

KLIMA - Schutz durch die lessinischen Berge im Norden, stets gute Besonnung und Durchlüftung, kurzum ein vergleichsweise mildes Klima
BODEN - unterschiedlicher Boden mit Lehm,Ton, Sand, Gesteinsarten, Kalk
Reberziehung - Pergola, Guyot, Kordon

MEILENSTEINE - 1968 DOC, 1990 Trennung Amarone und Recioto, 2010 Amarone DOCG, 4 Weinkategorien mit eigenständiger Vorschrift, 2016 Ripasso Superiore

ERZEUGERSTRUKTUR - 220 Weingüter und 7 Kellereien, die 5 größten Weinbergsbesitzer sind Bertani, Cantina Sociale di Soave, Cantina Valpolicella di Negrar, Casa Vinicola Sartori und Tommasi. Die 5 größten Vermarkter sind Cantina di Soave, Sartori, Allegrini, Tommasi, Bertani.

Tabellen: Produktion und Entwicklung der Weine des Valpolicella

Weinbergsfläche und Produktionsmenge
Gesamtgebiet30.000 ha
Gesamtrebfläche7.840 ha (50% Classico, 50% DOC)
Gesamtproduktionsmenge460.000 hl
davon (Kategorien, 2016):
Valpolicella (incl. classico e superiore)18.2 Mill. Fl / 138.000 hl
Ripasso27.6 Mill. Fl. / 208.000 hl
Amarone und Recioto14.5 Mill. Fl. / 112.027 hl
Weinproduktion des Gebietes in Mill. Flaschen
JahrAmaroneRipassoValpolicella
19861.34
19902.541.379.37
19953.543.0511.92
20004.61
20058.474.6741.05
201012.8019.1023.70
201113.5020.8824.71
201213.2024.0522.22
201614.9427.7518.34