Etna Rosso - Das passende Essen und der angemessene Preis

Was darf ein guter Etna Rosso kosten? Was schmeckt dazu am besten?

Als Sizilianer mit langer Tradition bevorzugt der Etna Rosso die Begleitung von traditionellen Gerichten der Insel. Ist er ein eher fruchtiger Typ, könnte das ein Schwertfisch mit Kapern und Oliven sein. Ist er eher gerbstoffreich, tut er sich gerne mit Lamm zusammen wie einer im Ofen geschmorten Keule. Bei einer Serviertempertur von 16 bis 18° C kommt sein feuriger Charakter am besten zum Ausdruck

Etna Rosso - Der faire Preis

In der Gastronomie wird man den Etna Rosso eher selten finden, aber einige engagierte sizilianische Wirte bieten ihn an. Da nur wenige Etna Rossos aufgrund der geringen Mengen überhaupt den Weg ins Ausland finden, kann man sie nur im Internet und bei sehr gut sortierten und auf Italien spezialisierten Weinhändlern kaufen. Preis: ca. 20 bis 40 €.

Das sagt der erfahrene Weinhändler Rene Sorrentino zum Etna Rosso: Die autochthone Varietät Etna Rosso oder auch Nerello Mascalese befindet sich eher noch in Entdeckung und kann als absolute Spezialität für Kenner bezeichnet werden. Im Supermarkt wohl kaum zu finden.
Im Grunde also ein absolut für den Fachhandel prädestinierter Wein, mit dem ein Portfolio gut bereichert und das eigene Renommée gesteigert werden kann. Aber selbst im spezialisierten (italienischen) Fachhandel nur vereinzelt vorhanden. Taucht nur vereinzelt unter dieser Bezeichnung in Weinkarten auf.

Erfahren Sie mehr zu den kulinarischen Genüssen der Insel in unserem Sizilien-Spezial