Weintipp - Die besten Soave-Winzer und Weine

Lieblich (Gentile) trockener Weißwein im Veneto: Die Auswahl von Steffen Maus

WEINWELTEN präsentiert Ihnen die interessantesten Soave-Weingüter. Die Weißweine dieser Winzer überzeugen seit vielen Jahren, d.h. die Weine schmecken nach den Rebsorten Garganega und Trebbiano di Soave aus den Hügeln im Hinterland von Soave und Monteforte d'Alpone. Ihr Soave Classico ist ein zurückhaltender und feiner Wein, leichtfüßig mit dezentem Duft und fruchtig-mineralischen Geschmack.
 

Foto: Filippo Filippi, Laura Rizotto (Balestri Valda), Emilio Pedron (Bertani Domains)

DIE TOP 10 DES SOAVE CLASSICO WEISSWEINES

GINI EMPFEHLUNG 2018
Claudio Gini überlässt nichts dem Zufall, seine Weine sind jedes Jahr über jeden Zweifel erhaben. Seine Weine sind Klassiker, einfach ausdrucksstarke Garganega-Weine.
Weintipp: Soave Classico, andronaco, ca. 11 €

LE BATTISTELLE EMPFEHLUNG 2018
Le Battistelle aus der Vielzahl der verkosteten Weine während der Vinitaly 2018 auszuwählen, hatte 5 einfache Gründe: Die Weine sind facettenreiche Garganega-Weine, der Winzer ist ein richtiger Weinbauer mit einer großen Liebe für seine Weinlandschaft und die Weine stehen in meiner Lieblingsosteria im Herzen von Verona auf der Weintafel...
Weintipp: Soave Classico Roccolo del Durlo, vipino.de, ca. 14 €

INAMA
Stefano Inama ist ein Charakterkopf, hat keine Scheu unbequem zu sein. Seine Weine sind seit Jahrzehnten ein sehr eigenständiger Ausdruck des Soave von internationalem Weißweinformat.
Weintipp: Soave Classico Vigneti di Foscarino bei casa molina, 15 € 

SUAVIA EMPFEHLUNG 2017
Die Suavia-Schwestern stehen für hochwertigen Soave Classico aus Einzellagen, ihr Einsatz fürs Anbau-Gebiet ist vorbildlich.
Weintipp: Soave Classico Monte Carbonare bei vipino.de, ca. 10 €

PIEROPAN
Kultwinzer Leonildo Pieropan ist in Soave zuhause, nun hat er das Zepter an die nächste Generation weiter gegeben und ins Amarone-Gebiet investiert.
Weintipp: Soave Classico Calvarino, bremerwein.de, ca. 15 €

BALESTRI VALDA EMPFEHLUNG 2016 
Laura Rizotto erzeugt ihren Soave mit Passion und Ruhe, die Weine sind heute finessenreicher denn je. 
Weintipp: Soave Classico Vigneto Sengialta, im Weingut, ca. 15 €

I CAMPI EMPFEHLUNG 2015 
Das Weingut hat einen rasanten Aufstieg in die Serie A der Soave-Erzeuger hingelegt, ein Liebling der Weinführer.
Weintipp: Soave Classico Campo Vulcano, vinoteck-online.de, ca. 12 €

PRA GRAZIANO EMPFEHLUNG 2014
Graziano ist einer der Qualitätspioniere des Soave Classico, der seit Jahrzehnten in der Spitzengruppe zuhause  ist.
Weintipp: Soave Otto bei Vipino, ca. 10 €

FILIPPI EMPFEHLUNG 2013
Filippo Filippi und sein Bruder Alessandro erzeugen biodynamischen Soave in einem der schönsten Weinberge des Classico-Gebietes, zumindest derjenige mit der schönsten Aussicht. Die Weine schmecken erkennbar bio, sind bekömmlich, entwickeln sich im Glas und der Charakter des Soave ist in dem Basiswein Castelcerino und den Selektionen wunderbar eingefangen.
Weintipp: Soave Classico Castelcerino, weinhalle.de, ca. 14 €

CORTE MOSCHINA 
Die Familie Danese erzeugt erst seit wenigen Jahren den Soave. Ihre moderne und gelungene Ausstattung passt zur hervorragenden Weinqualität, welche den Charakter des Soave abbildet. Das Weingut ist in Roncà (Vr) zuhause, wo sie auch Durello und Amarone erzeugen. Sehr gut sind auch der Basis-Soave Roncathe und der Soave I Tarai. 
Weintipp: Soave Evaos, im Weingut, ca. 10 €

COFFELE
Weintipp: Soave Classico Castel Cerino, im Weingut, ca. 14 €

CANTINA DEL CASTELLO
Weintipp: Soave Classico Pressoni, belvini.de, ca. 11 €

ROCCA SVEVA
Weintipp: Soave Classico Castelcerino, im Weingut, ca. 9 €

VICENTINI 
Weintipp: Soave Superiore, IL Casale, im Weingut, ca. 11 €

Hinfahrtipp 

Das Weingut Tamellini im Classico-Gebiet wird von zwei Brüdern geführt. Sie erzeugen mit viel Aufwand in Weinberg und Keller einen Soave Classico und die Selektion Le Bine, die zu den Besten im Gebiet zählt. In Deutschland ist der Wein kaum zu finden, wie auch der flaschenvergorene Garganega Spumante 2009 nicht. Eine Webseite gibt es auch keine, deshalb müssen Sie schon im Weingut vorbei fahren. Da erleben Sie viel Ursprüngliches, denn die beiden "unabhängigen Weinbauern" sind auf Besuch nicht unbedingt eingestellt. Sie können die Weine auch in der Enoteca del Soave in der Hauptstrasse von Soave probieren.

Mehr Infos zum Gebiet finden Sie im Spezial Soave 2017)

Von der Vinitaly 2017 in Verona hat Steffen Maus seine aktuellen Weintipps mitgebracht, nach der Verkostung am Stand des Konsortiums des Soave. Herausragend waren die Stahltankversionen von Coffele Castelcerino 2016, Tenuta Solar Le Caselle 2016 und Le Battistelle Montesei 2016, daneben konnten die im Holz ausgebauten Einzellagen von Balestri Valda 2014 und Le Mandolare Monte Stella 2014 überzeugen, die den anspruchsvollen Jahrgang gekonnt und einfühlsam verarbeitet haben.