X

Bitte teilen!

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie diese Seite mit Ihren Freunden teilen!

Die Rebsorten Italiens in den Regionen und tabellarisch von A-Z

Von Südtirol bis Sizilien - Von Aglianico bis Zibibbo

Welche Weinwelten, wie immer geformt aus Anbauregion und Rebsorte, spielen neben den Top 25 eine bedeutende Rolle in Italien? Was macht den Bardolino am Gardasee in Venetien so lebendig? Wie schmeckt ein Cerasuolo di Vittoria aus Sizilien? Lassen Sie sich von den kurzweiligen und informativen Geschichten berühren und entdecken Sie am Ende der Artikel auch unsere Lieblingswinzer.

WEINWELTEN - Die ultimative Rebsortentabelle Italiens

Was wichtig ist, finden Sie hier: Die regionaltypischen, italienische Rebsorten mit Angabe zum Weinfarbe (rot , weiß bzw. Süßwein (Abkürzung). Wir ordnen die Rebsorten der bestimmenden Regionen zu, in denen sie wachsen, und fügen die bekanntesten Weinanbaugebiete dieser Sorte (beide Angaben in der Reihenfolge ihrer Bedeutung) an. So erschließt sich Italiens Vielfalt auf einem Blick. Unsere Top 25 haben wir für den schnellen Überblick in den Fettdruck gesetzt.

Die Rebsorte (Farbe) - Anbauregion - Weinherkunft

aglianico (r) Kampanien, Basilikata / Taurasi, Vulture
albana (w) Romagna / Albana di Romagna
aleatico (r, s) Apulien, Toskana
ancelotta (r) Emilia / Reggiano Lambrusco
arneis (w) Piemont

barbera (r) Piemont, Lombardei / Barbera d’Asti
bonarda (r) Lombardei / Oltrepò Pavese Rosso
brachetto (r, s) Piemont

cabernet franc (r) Friaul, Italien / Bolgheri, Friuli Rosso
cabernet sauvignon (r) Friaul, Venetien, Italien / Bolgheri, Friuli Rosso

canaiolo nero (r) Toskana / Chianti, Chianti Classico
cannonau (r) Sardinien
carignano (r) Sardinien / Carignano del Sulcis
carricante (w) Sizilien / Etna Bianco
catarratto (w) Sizilien / Sicilia Bianco
cesanese (r) Latium / Cesanese del Piglio
chardonnay (w) Italien
ciliegiolo (r) Toskana / Maremma Rosso
cortese (w) Piemont / Gavi
corvina (r) Venetien / Amarone, Valpolicella

dolcetto (r) Piemont / Dogliani, Dolcetto d’Alba
falanghina (w) Kampanien
fiano (w) Kampanien, Sizilien / Fiano di Avellino
frappato (r) Sizilien / Cerasuolo di Vittoria
freisa (r) Piemont / Freisa d’Asti
friulano (w) Friaul, Collio Bianco

gaglioppo (r) Kalabrien / Cirò Rosso
garganega (w) Venetien / Soave
gewürztraminer (w) Südtirol
glera (w) Venetien, Friaul / Conegliano-Valdobiaddene (Prosecco)
grechetto (w) Umbrien / Orvieto
greco (w) Kampanien / Greco di Tufo
grignolino (r) Piemont / Grignolino d’Asti
grillo (w) Sizilien
inzolia, ansonica (w) Sizilien / Sicilia Bianco
kerner (w) Südtirol

lacrima (r) Marken / Lacrima di Morro d’Alba
lagrein (r) Südtirol
lambrusco Sobara, Grasparossa, Salamino (r) Emilia
malvasia (w) Friaul, Italien, Latium / Frascati, Friuli Bianco
malvasia nera (r) Apulien / Salice Salentino
marzemino (r) Trentino
merlot (r) Friaul, Venetien, Italien / Bolgheri
molinara (r) Venetien / Amarone della Valpolicella
montepulciano (r) Abruzzen, Marken / Conero, Rosso Piceno, Montepulciano d’Abruzzo
moscato (w, s) Italien, Piemont / Asti Spumante
müller-thurgau (w) Trentino, Südtirol, Venetien

nebbiolo (r) Piemont / Barolo, Barbaresco, Roero
negroamaro (r) Apulien / Salice Salentino
nerello mascalese und capuccio (r) Sizilien / Etna Rosso

nero d’avola (r) Sizilien
nero di troia (r) Apulien / Castel del Monte

pecorino (w) Abruzzen, Marken
petit arvine (w) Aostatal
petit verdot (r) Italien
pigato (w) Ligurien
pignolo (r) Friaul
pinot bianco, Weißburgunder (w) Südtirol, Friaul, Lombardei / Franciacorta
pinot grigio, Grauburgunder (w) Venetien, Trentino, Südtirol, Italien
pinot nero, Spätburgunder (r) Südtirol, Franciacorta, Italien
primitivo (r) Apulien / Primitivo di Manduria

raboso (r) Venetien
refosco (r) Friaul
ribolla gialla (w) — Friaul, Collio Bianco
riesling (w) Südtirol, Lombardei
rondinella (r) Venetien / Amarone della Valpolicella

sagrantino (r) Umbrien / Sagrantino di Montefalco
sangiovese (r) Toskana, Romagna / Brunello di Montalcino, Chianti Classico, Morellino di Scansano
sauvignon blanc (w) Friaul, Südtirol
schiopettino (r) Friaul
syrah (r) Sizilien, Toskana, Italien

teroldego (r) Trentino
trebbiano (w) Italien / Orvieto, Frascati, Trebbiano d’Abruzzo, Lugana

verdicchio (w) Marken / Verdicchio dei Castelli di Jesi
verduzzo (w, s) Friaul / Ramandolo
vermentino (w) Sardinien, Toskana, Ligurien / Vermentino di Gallura, Maremma Vermentino
vernaccia (w) Toskana / Vernaccia di San Gimignano
vernatsch (Schiava) (r) Südtirol / St. Magdalener, Kalterer See Auslese
vitovska (w) Friaul / Carso
Zibibbo (w) Sizilien / Pantelleria

r = Rotwein, s = Süßwein, w = Weißwein