Die Weintipps und Artikel zum Italienischen Wein erhalten Sie ohne Abokosten bzw. Lesesperre. Als Anerkennung unser Arbeit bitten wir Sie, ihre Mailadresse hier einzutragen und gemäss DSGVO per mail zu bestätigen.
Ihr Steffen Maus

Ich habe meine Mail bereits eingetragen

Die Menschen des Lugana

Vom kleinen Familienwinzer bis zur großen Weinmarke

Federführend sind die bekannten Marken und großen Unternehmen wie Ca dei Frati, Ca Maiol, Zenato, Tenuta Roveglia, Ottella, Bulgarini, Santa Cristina di Zenato, die sehr präsent sind. Dies nützt auch dem ganzen Anbaugebiet und der Marke Lugana. Daneben zählen Delibori, Cantina di Castelnuovo mit Vitevis und Zenato Valerio zu den größten Lugana-Erzeugern. 
Man sollte sich davon nicht täuschen lassen, denn das dicht besiedelte und touristisch beliebte Gardasee-Gebiet lässt genügend Raum für Entdeckungen. Es gibt etliche kleine Familienbetriebe mit 3-4 ha Rebfläche weniger als 50 TSD Flaschen Weinerzeugung pro Jahr. Das zählen die Weingüter Loda, Armea, Ceresa, Laghetto del Frassino, Cascina Le Preseglie, Cascina Maddalena, Oselara, Palvarini, Corte Sermana und Casello Bondoni. Hier werden sie zur Weinprobe von der Familie empfangen, können im Agriturismo zu Abend essen oder gleich die Weinprobe dazu buchen.

Im Beirat des Konsortium sind kleine und große Betriebe vereint, hier werden die Interessen gebündelt, wird verhandelt, alles zum Wohle des ganzen Gebietes und des Weines Lugana 
BENEDETTI MARIDA  von MARIDA BENEDETTI, BRUNELLO SONIA von BRUNELLO, CRESTANI PIERGIUSEPPE vom CONS. AGR. NORD-EST, DAL CERO IGINO von Cà DEI FRATI, FORMENTINI LUCA von SELVA CAPUZZA, FRANZONI FRANCESCO von DEMESSE NUOVE, GIRELLI ROBERTO von MONTONALE, GHIRALDI NUNZIO von NUNZIO GHIRALDI, MASCINI FRANCESCO von CITARI, MONTRESOR FRANCESCO von OTTELLA, GESCHÄFTSFÜHRER von CA MAIOL, URBANI EMANUELE von URBANI VITTORINO, ZENATO ALBERTO von ZENATO.

KULTUR - Kurioses aus dem Anbaugebiet

Die Bruderschaft - „Ubi Lugana ibi gaudium magnum”. Das ist das lateinische Motto, das auf dem Wappen des Großpriorats zu lesen ist: wo Lugana ist, ist die Freude groß. Das Großpriorat ist eine Bruderschaft, die 1980 mit dem Ziel gegründet wurde, den Lugana zu preisen. Um zu einem „neuen Prior” zu werden, wird ein Initiationsritual durchgeführt, das die Berufung des Kandidaten durch den Zeremonienmeister und die Übergabe der Insignien durch den Großprior vorsieht. Dieser legt dem Novizen einen Stab aus einer mit einem Olivenzweig verflochtenen Weinrebe auf die Schulter, während der neue Kamerad aus einem Kelch den Lugana trinkt.

Der Wettbewerb - „Stella  del Garda” (Stern des Gardasees) ist dagegen ein önologischer Wettbewerb mit langer Tradition, der 1966 ins Leben gerufen wurde. Auf der symbolischen Fahne ist ein fünfzackiger Stern zu sehen, der an jeder Spitze den Namen einer der fünf Gemeinden trägt, in denen der Lugana hergestellt wird und die abwechselnd Gastgeber des jährlichen Wettbewerbs zur Wahl des besten Lugana des Jahrgangs sind.

Das Oldtimer-Autorennen Mille Miglia – Das „schönste Wettrennen der Welt”, wie es Enzo Ferrari nannte, ein glamour-Event von internationalem Rang. 

Die Callas – Der Mythos der großen Maria Callas ist hier lebendig, der amerikanischen Sopranistin mit griechischen Wurzeln, die 1952 nach Sirmione kam und in der Villa ihres Mannes Giovan Battista Meneghini lebte: noch heute ziehen Scharen von Musikbegeisterten an ihren Toren vorüber.

Foto oben: Die zahlreichen Etiketten des Lugana, Foto unten: Der Lugana kann 10 und mehr Jahre im Keller sich verfeinern, ist somi einer der langlebigen Weißweine Italiens, diese Qualität des Weines geht bei der großen Nachfrage fast unter...