X

Bitte teilen!

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie diese Seite mit Ihren Freunden teilen!

Panzano im Chianti - Übernachten beim Winzer, und zum Frühstück Olivenöl

Toskanisches Ambiente, gutes Essen und eigenes DOP-Olivenöl - Panzano schnürt das Rundumsorglos-Paket

Foto oben: Terasse der Ferienwohnung von Le Cinciole
Foto unten: Selfie im Hause Le Fonti mit frischem, satt-grünem Olivenöl aus der Ölmühle

Für viele Urlauber ist es eine ganz besondere Freude, wenn sie zum Abend (oder Nachmittag) den Wein auf der Terrasse mit Blick auf die Weinberge genießen können, und ihnen zum Frühstück ein leuchtend grünes Olivenöl auf geröstetem Weißbrot mit ein paar Tomaten gereicht wird. Das passt sogar zum italienischen Mokka-Cafe vom Gasherd (ohne die Cornetto-Capuccio-Fraktion damit diskriminieren zu wollen).
Die Olivenölliebhaber wissen natürlich, dass das Olivenöl aus Panzano ein Spitzenprodukt ist, das zu den Besten im Chianti und der Toskana, ja ganz Italiens zu zählen ist. Die DOP-Vorschriften-Paket ist vorbildlich im Sinne der Qualität geschnürt und die Winzer wissen um die Bedeutung der zeitnahen Verarbeitung der Oliven. Wie beim Wein ist auch beim Öl das Wissen und die Erfahrung eine unabdingbare Voraussetzung für die Erzeugung bekömmlicher und geschmacksintensiver Lebensmittel. Kein Zuckerschlecken ist die Olivenölerzeugung im Chianti mit seinen kleinen Bäumen in meist schwierigem Hanggelände. Zusätzlich zur Arbeit des Winzers ist es eine echte Herausforderung, weil dies für die Weingüter nicht das Hauptgeschäft, sondern eine weitere Leidenschaft und bestimmender Teil der bäuerlichen Kultur ist, die sie aufrecht erhalten möchten. Aus der Gruppe der 20 Winzer engagieren sich folgende Winzer für hochwertiges Olivenöl: Fontodi, Panzanello, Le Fonti, Le Cinciole, Fattoria Rignana, Renzo Marinai und Il Palagio.

Panzano-feeling - Selten viel Lärm

Natürlich schmeckt das Olivenöl zu jeder Mahlzeit, das sagt auch der positiv verrückte Botschafter Panzanos in puncto Genusskultur außer Haus. Diejenigen, welche vor Ort gewesen sind, haben kaum eine Chance, ihm zu entkommen, dem Metzger Dario Cecchini, der den Weinen seines Ortes die Stange hält.
Mal abgesehen von der lauten Rockmusik, die aus seiner Metzgerei dröhnt, ist Panzano jedoch der kleine, beschauliche Weinort geblieben, in dem die Besucher tief ins Chianti-feeling eintauchen können. Auf den umliegenden Weingütern bekommt Mann von diesem Trubel allerdings gar nichts mit und kann Frau trefflich die Seele baumeln lassen, ein gutes Buch lesen oder mit den Kindern endlich in Ruhe ein Gesellschaftsspiel spielen.
Beschauliche und liebevoll ausgestattete Agriturismo-Ferienwohnungen mit Aussicht aufs Toskana-Flair bieten Casaloste, Rignana (mit B&B), Fontodi, Il Palagio, Le Cinciole, Renzo Marinai, Panzanello und Vignole. Ferienhäuser bzw. Villen als Ganzes vermieten (meist wochenweise) Monte Bernardi, Le Fonti, L’Orcio a Ca di Pesa.
Darüber hinaus gibt es eine Reihe von Hotels und B&Bs in Panzano, die Sie auf der Seite der Unione Viticoltori finden: Hotel Villa Le Barone, Hotel Villa Sangiovese, Relais Valle, B&B La Piazzetta, B&B Il Casello, wo auch die Vermietungsagentur (auf deutsch) Chianti & More zu finden ist.

Wer in die Geschichte und Handwerkskunst der Toskana eintauchen möchte, dem sei die Fotogallery der Fattoria Rignana empfohlen. Zur Aufstellung der Übernachtungsmöglichkeiten für die Ferien im Weingut oder Panzano.