Sizilianischer Wein - Verkostung in Palermo und Siracusa

Assovini möchte die Terroirs herausarbeiten, und einige Rebsortenweine profilieren, dank des Wachstums der DOC Sicilia funktioniert dies

Foto: Antonio Rallo, Präsident der DOC Sicilia, Alessio Planeta, Präsident Assovini, Lucio Tasca und der Bürgermeister von Palermo Leoluca 

Assovini präsentiert in Palermo 2018 und Siracusa 2019 - jeweils im Wonnemonat Mai - die Fortschritte der DOC Sicilia. Das Fazit: Die Terroirs gewinnen an Bedeutung - dank der dynamischen Führungsriege der DOC Sicilia - und einige Rebsortenweine wie Catarratto und Perricone können neben den etablierten Größten Grillo und Nero d'Avola auf sich aufmerksam machen. Antonio Rallo, Präsident DOC Sicilia und Alessio Planeta, Präsident Assovini, arbeiten Hand in Hand. Die Winzer präsentieren sich als Team, das bekannte Marken, Genossenschaften und kleine Weingüter in allen Ecken Siziliens vereint.

Anmerkung: Die folgenden Weingütertipps lassen bewußt die etablierten Größen wie Donnafugata, Planeta, Cusumano, Tasca d'Almerita, Mandrarossa, Firriato oder Rapitàla außen vor, weitere Tipps speziell für die Rebsortenweine aus Nero d'Avola und den angesagten Weingütern des Etna Rosso finden Sie in den Top 25 Weinwelten und im Artikel Siziliens Weine mit den Themen Frappato/Cerasuolo di Vittoria und den Süssweinen.

TOP 10 der (wenig bekannten) Weingüter - Rebsortenweine

Die Liste basiert auf Weingutsbesuchen und Weinverkostungen von Steffen Maus während des Events von Assovini Siclia En primeur in Palermo und Siracusa der letzten beiden Jahre. Die Empfehlungen beziehen sich auf die Stärken der jeweiligen Weingüter in ihren Anbaugebieten.

Besuchenswertes im Westen der Insel

Alessandro di Camporeale - Camporeale (Palermo): Syrah Kaid - Catarratto Mandranova

Assuli - Trapani: Grillo Fiordiligi - Nero d'Avola Lorlando

Di Giovanna - Sambuca di Sicilia (Agrigento): Nero d'Avola Vurria - Grillo Vurria - Helios Rosso

Feudo Disisa - Monreale (Palermo): Nero d'Avola - Grillo

Gorghi Tondi - Marsala (Trapani): Grillo Kheire - Nero d'Avola - Frappato Dumè

Weingüter im Süden und Südosten der Insel

Baglio di Cristo di Campobello - Cambobella di Licata (Agrigento): Grillo Laluci - Nero d'Avola Rosato - CDC Rosso

Zisola - Noto (Siracusa): Nero d'Avola - Nero d'Avola Doppozeta

Weingüter im Nordwesten der Insel

Castellucci Miano - Valledolmo (Palermo): Catarrattto Shiara - Perricone One

Le Casematte - Messina: Bianco Peloro - Rosematte Rosato - Peloro Rosso (Nerello und Nocera)

Vivera - Linguaglossa (Catania): Bianco Salisire Martinella (Carricante) - Rosato di Martinella - Etna Rosso Martinella

Weingüter im Zentrum und auf den Inseln

Masseria del Feudo - Caltanissetta: Grillo - Nero d'Avola und Nero d'Avola Rosso delle Rose

Coste Ghirlanda - Pantelleria/Marsala (Trapani): Zibibbo Jardinu und Zibibbo Silenzio

Die Vereinigung ASSOVINI SICILIA lud zum 16. Mal (in 2019, 2020 fiel dem Corona-Virus zum Opfer) eine Hundertschaft von internationalen und italienischen Journalisten zur Verkostung nach Sizlien ein, inklusive der Besichtigung der Weingüter im Vorfeld. Zur Webseite von Assovini

Foto: Verkostung der Weine im Museum für moderne Kunst in Palermo City Center, Steffen Maus und Matthias Stelzig

Unser Fotobuch mit weiteren Impressionen
Italienische Sommeliers bereiten die ca. 300 Weine in der Verkostung Assovini Sicilia im Museum für moderne Kunst in Palermo für die Verkostung der Journalisten vor
Teil des WEin-Sortimentes vom Weingut Planeta, Tischverkostung im modernen Museum von Palermo, mit Francesco und Santi Planeta im Gespräch mit dem Winzerkollegen Francesco Minnini
Alberto Tasca von Tasca d'Almerita, Francesco Ferreri von Vall delle Acate in gediegenem Blau und Mariangela Cambria von Cottanera im Vordergrund lauschen den Worten von Antonio Rallo
Eine langjährige Mitarbeiterin der Region Sizilien mit dem Präsidenten von Assovini Sicilia, Antonio Rallo vom Weingut Donnafugata im Hintergrund Steffen Maus und der Direktor von Assovini.
Frau mit Weinglas mit 12 weiteren Gläsern im Hintergrund, Weinprobe der berühmten Süßweine Siziliens mit Moscato di Noto und Moscato di Pantelleria
Die Winzer der Tenuta di Rapitala, Laurent Bernard de La Gatinais, und Stefano Caruso von Caruso & Minini diskutieren im Vordergrund während der Kaffeepause die aktuellen Weinthemen in Palermo im Museum für moderne Kunst
Der Weinmacher von Pietradolce am Etna präsentiert den Sommeliers während der Verkostung im Museum für moderne Kunst in Palermo seinen Weisswein
Steffen Maus und Matthias Stelzig verkosten im modernen Museum von Palermo mit Sommelier-Service und Blick auf die Dächer von Palermo die neuen Jahrgänge von Nero d'Avola und Grillo
Foto bei der Pressekonferenz von Assovini in Palermo im Mai 2018 mit Lucio Tasca, Alessio Planeta, Antonio Rallo und dem Bürgermeister von Palermo